design by zitapage
   
  Turk-Deutsch
  Der Rassestandard des Kangals
 


 



 

Ceylan, perfekt nach Standard

 

Beschreibung

Großrahmig, kräftig gebaut, mächtiger Herdenschutzhund mit breitem, kräftigen Kopf und dichtem, doppelten Haarkleid. Muss groß und ausdauernd sein. Trotz seine Größe und Maße ist der Kangal unglaublich schnell und wendig.


Kopf

Groß, jedoch im richtigen Verhältnis zum Gebäude, breit und flach zwischen den Ohren. Leichte Furche zwischen den Augen. Rüden haben ein breiteren Kopf als Hündinnen. Leichter Stop.

Augen: Im Verhältnis zur Größe des Kopfes eher klein, weit von einander, mandelförmig , betont durch schwarze Umrandung und Markierungen. Farbe von Gold bis dunkelbraun.

Ohren: Mittelgroß, dreieckig mit abgerundeten Spitzen, flach anliegend, hängend. In ihrer Heimat werden die Ohren verstümmelt.

Hals: Kraftvoll, mäßig lang, eher dick, leichte Wamme.


Körper

Kraftvoll, gut bemuskelt niemals fett. Bis zum Ellenbogen reichende Brusttiefe.

Rute: Lang, mindestens bis zu den Sprunggelenken reichend, ziemlich hoch angesetzt, wird in der Ruhestellung hängend und leicht gerollt, in der Erregung hoch und über den Rücken, in einem sauberen Kreis gerollt getragen.

Hinterhand: Kraftvoll und gut bemuskelt, etwas leichter als die Vorderhand. Mittlere Winkelung.

Gangwerk: Sehr bemerkenswert, gleichmäßiger und harmonischer Bewegungsablauf mit fester, gerader Rückenlinie, gut getragenem Hals und Kopf ; dies ergibt den Eindruck eines Jägers auf der Pirsch. Oft Passgang bei langsamer Aktion.

Haarkleid: Kurz, glatt und eng anliegend, dicht mit dickem Unterhaar. Aufgrund von klimatischen Bedingungen leichte Unterschiede der Haarlänge möglich. Am Hals und Schultern ist das  Haar dichter und länger, eine Art Mähne, vor allem bei Rüden.

Farbe: Immer einfarbig, von cremefarbenen bis Falbe, eventuell auch mit grauen Deckhaaren und immer schwarzer Maske. Weiße Socken und Brustabzeichen kommen häufig vor.

Größe bei Rüden: 74cm bis 85cm,
Gewicht bei Rüden: 50kg bis 70 kg

Größe bei Hündinnen: 71cm bis 79cm
Gewicht bei Hündinnen: 40kg bis 60kg

Dieser Kangal ist definitiv etwas zu groß geraten !!

 

Wolfskrallen: Es gibt sie normalerweise einfach oder doppelt. Nicht alle Kangals haben welche.  Sie sind ein atavistisches Rudiment, das nicht genetisch bedingt ist. Wolfskrallen sind  keine Rassenmerkmale des Kangals

 

  doppelte Wolfskrallen

 

dreifache Wolfskrallen , vorne

 


 
  Du bist der 161258 Besucher (437636 Hits) Besucher auf meiner Homepage Copyright by Dunja  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=