design by zitapage
   
  Turk-Deutsch
  Erklärung
 

  Der Boncuk                                 
Eine typische Eigenheit dieser Ägäis Region sollten Sie auf keinen Fall versäumen mitzunehmen, den Boncuk (bon-dschuk),- das Auge gegen den bösen Blick. Sie werden diesem Glasschmuck hier an der Ägäis auf Schritt und Tritt begegnen.
Was steckt aber hinter diesem Aberglauben. Ganz kurz versuchen wir es hier zu erklären: Es gab einmal (richtig, es beginnt wie im Märchen) einen Mann mit Namen Nazar, der war bekannt für seinen bösen Blick und es gab diesen riesigen Steinblock, der die Hafeneinfahrt versperrte. So wurde denn Nazar dorthin gebracht, er sah den Felsen und sagte: Was für ein toller Felsen ist das! Kaum hatte er es ausgesprochen, bekam der Fels Risse und ward mehrfach gespalten.
Viele türkische Mütter heften daher ihren Kleinen schon früh mit einer Sicherheitsnadel einen kleinen Boncuk an die Kleidung, er soll vor diesen Worten, wie Ach, ist das Kindchen süß, beschützen. Denn man ist überzeugt, daß so etwas nur mit Neid gesagt wird.
Sobald der Boncuk zersplittert, so heißt es, habe er seine Funktion erfüllt. Dann muß ein neuer her.

 

                               ATATÜRK                       

Atatürk, ganz kurz aber wichtig.
Die Geschichte der modernen Türkei beginnt mit Mustafa Kemal Atatürk, Präsident der türkischen Republik 1923 - bis zu seinem Tod 1938.
Revolutinäre Schritte waren es unter Atatürk, dem Vater der Türken - dieser Titel wurde ihm schon während zu seiner Regierungszeit offiziel verliehen.
Er bemühte sich seit 1925 das Land aus der Erstarrung durch islamische Tradititionen zu lösen. Historisch einmalig sind seine Reformen, mit denen er das junge Land nach Westen öffnete. Stichworte: Frauenstimmrecht, Einehe, Gregorianischer Kalender, Sonntag als Ruhetag, europäische Kleidung. Das lateinische Alphabet und das Tragen von Familiennamen. Den Frauen gab er 1933 das Wahlrecht und er war es, der den 23. April als den Tag des Kindes einführte.
Aus all diesen Gründen wird Ataürk auch heute noch so verehrt. Sein Bild ist daher allgegenwärtig.

 
  Du bist der 164369 Besucher (444550 Hits) Besucher auf meiner Homepage Copyright by Dunja  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=